ILUBE - KSS und Zubehör

Impressum

Verantwortlich:

Denifl Florian – ILUBE Schmierstoffe & Zubehör 

Kontakt:

Adresse:     Industriegebiet Zone B28, 6166 Fulpmes (AT)
Telefon:     +43 5225 64801
E-Mail:       office@denifl.net

Registereintrag:

BH Innsbruck. EPU, gegr. 1992,
Handelsgewerbe, Handelsagent,
Meisterbetrieb

Aufsichtsbehörde     WKO   Wirtschaftskammer Österreich

Umsatzsteuer-ID:     ATU36747605

 D-U-N-S ® Nr:       300390963

Unsere allgemenen Geschäfts- und Lieferbedingungen senden wir ihnen gerne auf Anfrage zu.

Datenschutz DSGVO

Wir verwenden bewusst keine Cookis wie Google Analytics oder ähnliches.
Kontaktdaten, die wir von ihnen erhalten oder bereits besitzen, werden ausschließlich im Sinne unserer Geschäftsbeziehung verwendet, selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Ihre Kundendaten (Firmenbezeichnung, Anprechpartner, Tel. Nr., Mailadresse) werden nach der DSGVO evaluiert und entsprechend verwendet.

Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter  http://ec.europa.eu/odr/ finden.

Keine Abmahnung ohne vorherigen, schriftlichen Kontakt. Sollten irgendwelche Inhalte oder Informationen auf dieser Webseite oder auf Teilen dieses Webangebotes die Rechte Dritter verletzen oder in anderer Form wettbewerbsrechtliche Probleme verursachen, bitten wir unter Berufung auf §8 Abs. 4 UWG um eine schnelle, angemessene Nachricht ohne Kostennote. Die beanstandeten Informationen oder Inhalte werden dann in angemessener Frist entfernt beziehungsweise den rechtlichen Vorgaben entsprechend abgeändert, ohne dass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes notwendig ist. Die Einschaltung eines Rechtsbeistandes zur kostenpflichtigen Abmahnung des Dienstanbieters entspricht nicht dem wirklichen oder mutmaßlichen Willen des Abmahnenden und ist damit ein Verstoß gegen §13 Abs.15 UWG wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherrschenden Motivs zur Verfahrenseinleitung, besonders einer Kostenerzielung als eigentlichem Grund. Sie entspricht außerdem einem Verstoß gegen die geltende Schadensminderungspflicht.